Grüsse an alle Freunde kulinarischer Highlights!

Heute habe ich eine wahre Protein-BOMBE für euch! Schrimps in zwei Variationen – als Spiesse und alternativ als Pfanne.

Schrimps sind eine hervorragende Proteinquelle, da sie nahezu kein Fett enthalten. Als Beilage habe ich Vollreis (oder auch ‚Naturreis‘) gewählt. Da dieser gegenüber beispielsweise Basmatireis unverarbeitet ist, benötigt euer Körper länger, um diesen zu verdauen. Dadurch haben wir ein längeres Sättigungsgefühl. Diese Mahlzeit eignet sich super nach einem anstrengenden Workout und versorgt euren Körper mit allen Nährstoffen, die er benötigt!

Zutaten:

  • Schrimps (frisch)
  • Vollreis
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Brokkoli
  • 1-2 frische Zitronen
  • Kokosöl
  • Gewürze nach Belieben
  • #ZeroSauce

Zubereitung:

Da der Vollreis mit knapp 50 min Kochzeit am längsten dauert, setzen wir diesen als erstes auf. Das Wasser salzen und je nach Geschmack mit etwas frisch gepresster Zitrone und einer halben, klein geschnittenen Zwiebel verfeinern (gibt ein tolles Aroma). Die Schrimps waschen, abtupfen und in eine Schale geben. Dann würzen (besonders gut passt hier Zitronenpfeffer) und auch hier etwas frisch gepresste Zitrone hinzugeben. Gemüse klein schneiden und darauf achten, die Gemüsestücke für die Spiesse etwas grösser zu lassen.

Spiesse:
Schrimps und Gemüse abwechselnd aufspiessen. Anschliessend in einer vorgeheizte Pfanne mit etwas Kokosöl anbraten. Die Spiesse eignen sich übrigens auch super für den Grill!

Pfanne:
Paprika und Zwiebeln kurz anbraten, dann die Schrimps hinzugeben und zum Schluss den fein gehackten Brokkoli. Kurz garen, fertig! Achtet darauf, die Schrimps nicht zu lange in der Pfanne zu lassen, da diese sonst trocken und hart werden. Spiesse bzw. Pfanne zusammen mit dem Vollreis servieren!

Wem das ganze noch zu trocken ist, der kann dieses Gericht noch mit einer unserer Zerosaucen verfeinern!

Guten Appetit!

Related Posts:

Marsmallow Peanut Butter Bars

Marsmallow Peanut Butter Bars

Thunfisch Salat

Thunfisch Salat

Protein Pancakes

Protein Pancakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.